Das Krankengeld in der gesetzlichen Krankenversicherung (§§ 44 ff. SGB V)

Wie lange kann ich Krankengeld erhalten? 

Grundsätzlich ist die Anspruchsdauer für den Bezug von Krankengeld nicht begrenzt. 

Besteht jedoch Arbeitsunfähigkeit wegen derselben Erkrankung, so beträgt die Bezugsdauer 78 Wochen innerhalb von drei Jahren. 

Wichtig: Auch dann, wenn eine weitere Erkrankung hinzukommt, wird die Dauer nicht verlängert. 

Erst nach dem Ablauf von drei Jahren können Sie wegen derselben Erkrankung wieder einen Anspruch auf Krankengeld haben. Voraussetzung ist dann jedoch, dass Sie zwischendurch mindestens sechs Monate erwerbstätig waren oder aber der Arbeitsvermittlung zur Verfügung standen.