close
close
Interesse an einer Probemitgliedschaft?
Kostenfreie Probemitgliedschaft beantragen
DMSG aktuell

Prominente Stimmen zum Welt-MS-Tag 2021

Theresa May sendet einen Gruß aus Groß Britannien.

Ein Höhepunkt der internationalen Feier am Welt-MS-Tag war der Beitrag einer prominenten Politikerin aus Groß Britannien: Die ehemalige Premierministerin Theresa May, deren Mutter ebenfalls mit MS lebte, meldete sich mit einer Video-Botschaft zu Wort. Sie kenne und schätze die Unterstützung der MS-Gesellschaft. Sie wisse, wie leicht sich MS-Erkrankte und deren Angehörigen isoliert und einsam fühlen können. „Deshalb ist es so wichtig, Kontakte zu knüpfen in den MS-Communities, aber auch den Betroffenen eine gute qualifizierte Pflege zu ermöglichen“, erklärte sie und lobte die gemeinsame Aktion der MS-Gesellschaften zum Welt-MS-Tag: „Die Connections-Kampagne macht einen wichtigen Job und ich wünsche euch allen das Beste. Was ihr tut, macht einen großen Unterschied für Menschen mit MS!“

Weitere Stimmen zum Welt-MS-Tag finden Sie in dieser Ausgabe der aktiv!, auf www.dmsg.de und in den Sozialen Netzwerken der DMSG.

 

Zurück
Theresa May, Bild: MSIF.